Trockenbau Decke abhängen Berlin

Trockenbau Decke abhängen Berlin – Höchste Qualität und Zuverlässigkeit zu fairen Preisen

Trockenbau Decke abhängen in Berlin und Brandenburg benötigt?

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Vom Kleinstauftrag bis zum Neubau eines Pflegeheimes – wir freuen uns über jeden Auftrag.

Trockenbau Decke abhängen Berlin

Trockenbau Decke abhängen Berlin

Beim Innenausbau in Trockenbauweise werden unter anderem Wände und Vorwandinstallationen errichtet, außerdem Wände und Decken verkleidet.

Insbesondere beim Verkleiden von Decken gibt es verschiedene Optionen, die sowohl die Technik als auch das verwendete Material betreffen.

Neben dem Verkleiden wird umgangssprachlich beim Tiefersetzen von Decken vom „Decke abhängen“ gesprochen, was sich aber ebenfalls in mehrere Techniken unterteilen lässt.

In unserem Trockenbauunternehmen für Berlin und Brandenburg bieten wir Ihnen selbstverständlich sämtliche Montagetechniken und unterschiedliche Materialien zum Abhängen von Decken.

Trockenbau Decke abhängen: Die Entwicklung bei Trockenbaudecken

Es hat sicg ein stärker werdendes Bewusstsein für die beinahe unbegrenzten Gestaltungsmöglichkeiten von abgehängten Decken entwickelt.

Bis vor wenigen Jahren war das Verkleiden und Montieren von Trockenbaudecken eher unspektakulär und fast langweilig.

Die Decke war einfach der Bereich eines Raums, der schwer zu streichen oder tapezieren ist und wo die Zimmerbeleuchtung installiert wird.

Inzwischen haben sich aber Decken fest als ein wichtiger Teil eines Raums etabliert, der gezielt gestaltet werden kann.

Die Decke ist in den letzten Jahren zu einem wahren Blickfang geworden, was letztendlich in aktuellen Ausmaß erst durch den Trockenbau möglich wurde.

Damit eine Decke entsprechend designed werden kann, muss sie abgehängt werden.

Das bedeutet, dass die sichtbare Trockenbaudecke deutlich unterhalb der eigentlichen Deckenhöhe montiert wird.

Auch, wenn umgangssprachlich immer von einer angehängten Decke gesprochen wird, gibt es dennoch verschiedene Techniken, die sich durch die Befestigung der Unterkonstruktion unterscheiden:

  • abgehängte Decke
  • freitragende Decke
  • verkleidete Decke

Trockenbau Decke abhängen: Die verkleidete Decke

Bei der verkleideten Decke wird die Unterkonstruktion, an der die Trockenbauplatten befestigt werden, direkt an der Decke oder an der Wand unmittelbar unterhalb der Decke befestigt.

Die später sichtbare Decke ist dann nur so viel tiefer, wie die Plattenstärke und die der Unterkonstruktion ausgelegt ist.

Die verkleidete Decke ist die klassische Ausführung einer Trockenbaudecke.

Trockenbau Decke abhängen: Die freitragende Decke

Trockenbau Decke abhängen Berlin - Trockenbauarbeiten

Trockenbau Decke abhängen Berlin – Trockenbauarbeiten

Bei der freitragenden Decke wird die Unterkonstruktion an den Wänden befestigt.

Der Höhenunterschied zur originalen Decke kann beliebig gewählt werden.

Diese Variante ist besonders dann vorzuziehen, wenn die eigentliche Decke zum Beispiel eine massive Stahlbetondecke ist, in der sich die Unterkonstruktion nur sehr schwer oder gar nicht installieren ließe.

Aber auch in Altbauten mit einer eingezogenen Holzdecke oder einer ähnlich flexiblen Decke kann die Sichtdecke nicht installiert werden aufgrund des Bewegungspotenzials der Originaldecke.

Der dritte wichtige Grund, eine Decke freitragend zu gestalten, ist das Herstellen einer Zwischenebene, die frei von Streben (Unterkonstruktion) und damit durchgehend ist.

Insbesondere, wenn eine zusätzliche Installationsebene ohne störende Unterkonstruktion benötigt wird, kommt diese Montagetechnik zum Tragen.

Das ist beispielsweise bei Klima- oder Lüftungsanlagen der Fall, die über der Sichtdecke montiert werden sollen.

Auch, wenn diese Art der Montage korrekt als „freitragende“ Trockenbaudecke bezeichnet wird, hat sich auch hier umgangssprachlich der Begriff „abgehängt“ durchgesetzt.

Trockenbau Decke abhängen: Die abgehängte Technik

Bei der tatsächlich abgehängten Decke im Trockenbau wird die Unterkonstruktion direkt an der Decke befestigt.

Das hat gegenüber der freitragenden Decke den Vorteil, dass die aufgehängten, also an der Decke montierten Streben in beliebigen Abständen montiert werden können.

Dadurch wird das Gewicht der angehängten Decke gleichmäßig auf die gesamte Unterkonstruktion verteilt.

Bei der freitragenden Decke dagegen liegt die Hauptlast bei den an den Wänden befestigten Profilen.

Trockenbau Decke abhängen: Besonderheiten der Unterkonstruktion

Unabhängig von der Befestigungstechnik können für die Unterkonstruktion entweder Profile aus Metall oder eine Holzlattung verwendet werden.

Grundsätzlich stehen beide Möglichkeiten offen, sollten aber immer an die individuellen Gegebenheiten vor Ort angepasst werden – zum Beispiel, wenn von der Originaldecke Feuchtigkeit abgeht, die die Holzkonstruktionen beeinträchtigen könnte.

Trockenbau Decke abhängen: Verschiedene Trockenbauplatten für die Deckenmontage

Bei den Trockenbauplatten kann ebenfalls auf verschiedene Materialien zurückgegriffen werden.

Die wichtigsten Trockenbauplatten, die beim Gestalten von Decken eingesetzt werden:

  • Gips- und Gipsfaserplatten
  • Mineral- und Glasfaserplatten
  • Alupaneele und Platten
  • Holz- und Holzwerkstoffplatten

Trockenbau Decke abhängen: Akustik-, Klima- und Installationsdecken und Ebenen

Die Wahl der geeigneten Platten hängt auch von den Anforderungen an die Decke ab.

So kann gerade eine abgehängte Decke perfekt als Akustik-, Klima- oder Lüftungsdecke geplant und ausgeführt werden.

Aber auch die Raumbeleuchtung kann in die Platten versenkt werden.

Aufgrund der notwendigen Bearbeitung der Platten eigenen sich dann besonders Faser- und Gipsplatten.

Trockenbau Decke abhängen: Dreidimensionale Deckengestaltung im Trockenbau

Gips-, Gipsfaser-, Glas- und Mineralfaserplatten im Trockenbau können auch in der Beschaffenheit vielfältig ausgewählt werden.

Mit unterschiedlichen Oberflächenstrukturen und Bearbeitungen (Loch- oder Schlitzplatten), gewellt, gebogen oder gefaltet für dreidimensionale Trockenbaudecken (abgetreppt, abgestuft, gebogen, gefaltet usw.).

Darüber hinaus bieten die etablierten Trockenbauplattenhersteller auch Langfeldplatten, die fugenlos verarbeitet werden können.

Trockenbau Decke abhängen: Freitragende und abgehängte Trockenbaudecken in Berlin und Brandenburg

Die Möglichkeiten, die sich durch das Abhängen bzw. eine freitragende Decke ergeben, sind enorm. Brandschutzanforderungen, Wärme- und Schalldämmungen nach individuellen Ansprüchen – alles kann für Sie umgesetzt werden.

Selbstverständlich sind wir in unserem Betrieb mit sämtlichen Techniken und Materialien bestens vertraut.

Schließlich haben wir uns in vielen Jahren in Berlin und Brandenburg einen großen Erfahrungsschatz bei Trockenbauarbeiten aufgebaut.

Trockenbau Decke abhängen: Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche und umfassende Beratung

Unser Trockenbaubetrieb steht in den Bundesländern Brandenburg und Berlin für die Verarbeitung hochwertiger Trockenbau Materialien, der Montage auf höchstem handwerklichen Niveau sowie für ein zuverlässiges Planungs- und Zeitmanagement und Sauberkeit bei der Arbeit.

Abgerundet wird unser attraktives Angebot durch ein für die Kunden interessantes und preiswertes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wollen Sie sich bezüglich einer freitragenden oder abgehängten Trockenbaudecke detaillierter informieren lassen, nehmen Sie bitte über das Kontaktformular Kontakt zu uns auf oder rufen Sie uns einfach an.

Wir nehmen uns immer Zeit für Sie und beraten Sie ausführlich, kostenlos und natürlich unverbindlich.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.